Bergpech


Bergpech
n
природный асфальт; битум

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Bergpech" в других словарях:

  • Bergpech — (Min.), Asphalt u. ihm ähnliche Erdharze. Daher Bergpechöl, so v.w. Asphaltöl …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergpech — Bergpech, s.v.w. Asphalt …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bergpech — Bergpech, s.v.w. Asphalt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bergpech — Bẹrg|pech 〈n. 11; unz.〉 natürl. vorkommende teerartige Stoffmischung (Bitumen) …   Universal-Lexikon

  • Bergpech, das — Das Bếrgpếch, des es, plur. von mehrern Arten, die e, ein schwarzes, trockenes und brüchiges Erdharz, welches dem Peche gleicht; Erdpech, Erdharz, Judenpech, Steinpech, Asphalt, Bitumen Asphaltum, L. Die härteste Art desselben ist unter dem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Elastisches Bergpech — (Elastisches Erdpech, Elastisches Federharz, Elaterīt, Min.), bituminöse, weiche u. biegsame Substanz von schwärzlichbrauner Farbe, zerfließt beim Verbrennen in schwarze Tropfen, sein specifisches Gewicht ist 0,8–1,2; es ist fettglänzend u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elastisches Harz — Elastisches Harz, 1) s. Kautschuck; 2) so v.w. Elastisches Bergpech …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elaterīt — (Min.), so v.w. Elastisches Bergpech …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erdharze — Erdharze, kohlenstoffreiche Mineralien, welche nicht krystallisirt vorkommen, leicht schmelzen u. mit rusender Flamme verbrennen; man rechnet zu ihnen: Asphalt, elastisches Bergpech, Bergtheer (s.u. Erdöl), Erdöl (Bergnaphtha), Bernstein, Piauzit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erdpech — Erdpech, 1) so v.w. Asphalt; 2) Elastisches E., so v.w. Elastisches Bergpech …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lombardei — Lombardei, hieß 1) der Theil von Oberitalien welcher von den Longobarden früher besessen wurde; er theilte sich in a) Oberlombardei, mit Piemont, Montferrat, Mailand; u. b) in Unterlombardei, mit Parma, Modena, Mantua, Ferrara, Bologna, Padua,… …   Pierer's Universal-Lexikon